Seite auswählen

ASINELLA – Eselsfarm: Übergabe der Petition an die Landrätin

In unserem TV-Bericht „Asinella – Eselsfarm vor dem Aus!?“ haben wir bei OLAtv.de die Eselsfarm von Anahid Klotz vorgestellt. Auf ihrem seit dem Jahr 1945 bestehenden Bauernhof zwischen Pähl und Vorderfischen hält sie Schafe, Ziegen, Kühe, Rinder, Hühner sowie 29 Bienenvölker und setzt ihre Esel als Therapietiere ein. Seit einigen Monaten aber schwebt das Damokles-Schwert über der Eselsfarm, denn das Bauamt des Landkreises Weilheim-Schongau hat den Abriss aller Gebäude und damit das Ende der Eselsfarm angeordnet.

Bis Ende Juni haben mehr als 7500 Menschen aus der Region eine Online-Petition unterschrieben, die sich gegen den vom Landratsamt Weilheim-Schongau verhängten Abrissbescheid wendet.

Am Montag, 13. Juli 2020, wurde diese Petition offiziell an die Landrätin Andrea Jochner-Weiß übergeben, die eine Heilung dieser Situation in Aussicht gestellt hat. Dennoch weiß Anahid Klotz immer noch nicht, wie es weitergeht mit ihrer Esels-Farm. Neben der Landrätin und der Eselstherapeutin kommt in diesem Beitrag auch die Initiatorin der Petition, Frau Diemut Walde, zu Wort. Mit ihr zusammen hoffen wir, dass die Eselsfarm noch gerettet werden kann.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.