Seite auswählen

Hundling & Friends – „WOFÜR?“ Spendenaktion für die Bahnhofsmission

In seinem Song „Wofür? (singe ich eigentlich)“ stellt sich HUNDLING die Frage: Warum singen wir? Was treibt uns an? Ruhm, Applaus, Geld? Ja, spielt alles eine Rolle. Aber das Wichtigste bleibt der Spaß am Singen! Ohne den geht’s nicht.

Diese Energie lässt er jetzt zusammen mit Musikerfreunden der Münchner Bahnhofsmission zugute kommen. Gemeinsam mit seiner Kollegin Steffi Sachsenmeier hat HUNDLING einen Haufen befreundete Musikerinnen und Musiker aus der Münchner Szene zusammengetrommelt, den Song neu aufgenommen und ein Video produziert.

Damit möchten die Musiker auf die Situation der Münchner Obdachlosen aufmerksam machen, denn die ist sehr angespannt. Die Münchner Bahnhofsmission wird von deutlich mehr Hilfesuchenden aufgesucht als in „normalen“ Zeiten. In gleichem Umfang sind auch die Kosten für Hygieneartikel, Wärmemittel, Essen und Trinken gestiegen – Kosten, die nur über Spenden finanziert werden!

Mitwirkende:

An Instrumenten und Gesang: Alex Cumfé, Inge Gründl, Jamaram, Hundling, Muckemacher, Raggabund, Showdown@Sundown, Weiherer, Zwoa Bier.

Video: Steffi Sachsenmeier, Mix: Florian Erlbeck, Mastering: Christoph Stickel, Foto: Jan Scheffner, Promo: Donnerwetter Musik GmbH, Wetterleuchten-Promotion, Christine Heinrich

Mit dem Song WOFÜR? rufen die Musiker zu Spenden für die Münchner Bahnhofsmissionen auf!

Hier geht’s zu den Spendenkonten (bitte mit Vermerk: Wofür – Gegen den Coronablues):

Evangelische Bahnhofsmission:

HypoVereinsbank

IBAN: DE30 7002 0270 6540 3281 00

// BIC: HYVEDEMMXXX

 

Katholische Bahnhofsmission:

LIGA Bank, IBAN: DE09 7509 0300 0002 1689 79

BIC: GENODEF1M05

Paypal: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=TNBYC9QGFH5T6

 

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.