Seite auswählen

Lust auf Kino: KINOMANN von Matthias Ditscherlein

Noch immer haben die Kulturstätten und Kinos zum Großteil geschlossen. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels – den Prognosen zufolge sollten wird bis Ende Juni / Mitte Juli durch die Impfungen eine Herden-Immunität erreichen können. Die Kinos in Deutschland haben Ende Februar ihre Lichtspielhäuser erstrahlen lassen und uns damit gezeigt: „Wir leben noch!“ Um diese Aktion zu unterstützen und allen Menschen auch in dieser Zeit die Vorfreude auf Ihre Kinobesuche zu stärken, zeigen wir bei OLAtv.de Trailer der kommenden Kinofilme, auf die wir uns alle jetzt bereits freuen dürfen.

Diese Woche: KINOMANN von Matthias Ditscherlein. Seit vielen Jahren ist Helmut Göldner mit seinem in die Jahre gekommenen VW-Transporter unterwegs, hämmert dicke Stahlbolzen in die Erde, schleppt Leinwand, große Filmrollen und seinen Ernemann-Projektor aus dem Jahre 1938. Seit er als 15-Jähriger das erste Mal „Kino machte“, ist es um ihn geschehen. Nun ist Helmut Göldner aus dem kleinen Örtchen Sieglitz in Sachsen-Anhalt 75 Jahre alt und damit Mitteldeutschlands dienstältester mobiler Filmvorführer. Was treibt diesen Mann an? Was bringt ihn trotz seiner 75 Jahre jede Woche in Dorfgasthäuser und Schulen, in Krankenhäuser, Seniorenheime und auf Marktplätze – oft hunderte Kilometer von seinem Heimatdorf entfernt? Und was macht solch eine Leidenschaft mit einer Familie, die nie gefragt wurde, ob sie da mitmachen will?

Der Film begleitet den „Kinomann“ in seinem 60. Jubiläumsjahr. Er erzählt von Liebe und Leidenschaft zu dem, was man tut. Ans Aufhören denkt Helmut Göldner nicht und hofft, dass seine Kräfte nie enden. Denn nach ihm, da kommt keiner mehr.

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.