Seite auswählen

Pressekonferenz zum Kulturrettungsschirm Bayern

Die freie Kulturszene in Bayern leidet derzeit massiv unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Auch die jetzt angekündigte Öffnung von Theatern, Kinos und Konzertsälen wird nur wenig an der Situation ändern, ebenso wie das viel zu gering angesetzte „Kulturhilfsprogramm“ der Bayerischen Staatsregierung, das ein drohendes Kultursterben in Bayern so nicht verhindern wird. Am 26. Mai informierten im Münchner Feierwerk namhafte Künstler – darunter fürs Oberland, der Musiker und Veranstalter Wolfgang Ramadan –  über die derzeitige Situation auf einer Pressekonferenz und forderten einen echten „Kulturrettungsschirm Bayern“.

Teilnehmer: Kathrin Feldmann (solo-selbstständige Künstlerin), Roland Hefter (Musiker), Wolfgang Ramadan (Musiker, Veranstalter), Matthias Richter (Musiker der Band „Schandmaul“), Helmut Schleich (Kabarettist), Bernd Schweinar (Geschäftsführer VPBy e.V.)

Mehr Informationen zum Kulturrettungsschirm Bayern gibt es hier: https://www.kulturrettungsschirm.bayern/unterstuetzer/

Und hier:  https://wolfgangramadan.de/

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.