Seite auswählen

Vorschau auf den Löwenmarsch mit Prinz Ludwig von Bayern

Ein Löwenmarsch für Afrika

In unserem Interview gibt Prinz Ludwig von Bayern für  OLAtv.de einen Ausblick auf den am 5. September statt findenden „Löwenmarsch“ und informiert die Zuschauer über sein Hilfsprojekt „Learning Lions“, das Prinz Ludwig in Afrika aufgebaut hat.

Im Namen von „Learning Lions“, einer Organisation, die Ausbildung und Arbeitsplätze in Afrika schafft, lädt Prinz Ludwig von Bayern als Co-Founder dieser Hilfsorganisation zu einem Solidaritätsmarsch durch unser Voralpenland ein. Von Kaltenberg bis Schloss Neuschwanstein kann sich jeder den rund 100 km anschließen oder an einem kürzeren Streckenabschnitt teilnehmen, um gemeinsam für Spenden zu werben!

Diese kommen direkt den „Learning Lions“ zu gute. Dort werden Jugendliche in extrem abgelegenen Regionen Afrikas in digitalen Disziplinen gratis ausgebildet. Unmittelbar danach haben sie die Möglichkeit, in einem Co-Working Space und unterstützt durch eine Fair Trade Verkaufs-Agentur, ihre digitalen kreativen Fähigkeiten wie Web-Design, Web-Programmierung einem internationalen Klientel anzubieten und damit ihr eigenes Geld zu verdienen. Das Konzept wurde 2018 aus rund 5000 Charity-Organisationen von Google Global Impact Challenge als einer der 12 Gewinner ausgezeichnet.

Alle die nicht mit marschieren aber das Projekt dennoch unterstützen möchten, können auch eine Spende auf folgendes Konto schicken:

Löwenmarsch e.V.

IBAN: DE71 7005 2060 0022 6485 70

Sparkasse Landsberg-Dießen

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.