Seite auswählen

Zur Rauhnacht am 6. Januar: „RAUHNÄCHTE“

Die Mitglieder des Vereins „Flößerstraße e.V.“ präsentieren eine Lesung zur Rauhnacht im Hinterhalt zu Gelting.

Grausig-gruselige Gestalten sind es, die in den geheimnisvollen Raunächten um den Jahreswechsel erscheinen: die Percht, die Wilde Jagd, der Boandlkramer, der Teufel, der „Glöckler“ oder die „Habergeiß“. Sie haben seit jeher den Glauben an Übernatürliches und Gespenster beflügelt. Gabriele Rüth, Sabrina Schwenger, Peter Fischer und Hermann Paetzmann vom Verein Flößerstraße erzählten im Hinterhalt am Sonntag, 27. Dezember, 11 Uhr (Live-Stream), dazu Geschichten und Geschichtliches. Die Geschichten lassen erschaudern, doch es fehlt auch nicht an augenzwinkerndem Humor und einem Blick auf diese archaischen Bräuche und Rituale.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.