Seite auswählen

Film der Woche: DAS GROSSE LÄCHELN – die Künstlerin Antje Tesche-Mentzen

In diesem Film zeichnet der Filmemacher Michael Teutsch ein Porträt der Künstlerin Antje Tesche-Mentzen. International genießt die in Kiel geborene Bildhauerin und Malerin einen exzellenten Ruf, der ihr Ausstellungsbeteiligungen u.a. in Brüssel und Paris, Venedig und Florenz, New York und Peking einbrachte. Im Sommer bestritt Antje Tesche-Mentzen alleine die Ansbacher Skulpturenmeile.

Schloss Hartmannsberg bei Rosenheim widmete in diesem Jahr seine Sommerausstellung der großen Künstlerin Antje Tesche-Mentzen.

Über die vielseitige Künstlerin, die neben Malerei und Bildhauerei in Kiel und München auch Ballett und Gesang studiert hat, schrieb der bekannte Theaterregisseur Peter Stein schon 1989: „Es ist fast unmöglich, das Werk von Antje Tesche-Mentzen irgendwelchen zeitgenössischen Strömungen zuzuweisen. Ihre Arbeiten gleichen nur sich selbst, sie sind unverwechselbar. Die Werke der Künstlerin haften nicht an der Vergangenheit, wollen nichts wissen von pessimistischer Spielerei mit dem Untergang. Ihre Kunst erzählt von Wachstum, Verwandlung und Leben.“

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.