Seite auswählen

Film der Woche: „DIE SCHÜTZES – Einigkeit und Recht und Freiheit“

Der Autor und Regisseur Wolfgang Ettlich gehört zu den wichtigsten Filmemachern
unseres Landes. Er wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet unter anderem mit dem
Filmpreis der Hofer Filmfestspiele für sein filmisches Werk.
Nach seinem Film „Ausgerechnet Bananen“ in der vergangenen Woche zeigt
OLAtv.de zum Tag der Deutschen Einheit den zweiten Teil der
Langzeitdokumentation über die Familie Schütze aus Zschoppau. Die Bürger der
damaligen DDR hatten im November 1989 große Erwartungen an die
Wiedervereinigung Deutschlands. Auch Jürgen Schütze und seine Frau Karin
träumten gemeinsam von einem marktwirtschaftlich geführten Obst- und
Gemüseladen.
Der Film „Die Schützes – Einigkeit, Recht und Freiheit!“ ist eine
Langzeitbeobachtung über 20 Jahre und zeigt somit Vergangenheit (Archivmaterial)
und Gegenwart der deutschen Geschichte am Beispiel der Familie Schütze auf.
Zudem, zeigt der Film die Entwicklung und Gestaltung der kleinen Stadt Zschopau
und ihre Einwohner und den Gewöhnungsprozess an den Systemwechsel vom
Sozialismus in den Kapitalismus.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.