Seite auswählen

Film der Woche: „Günther Klatt – Maler und Musiker“

Günther Klatt war ein Münchner Künstler – Maler, Musiker, Dichter – ein Original, wie es nicht mehr so viele gibt. Der Jazzgeiger Mic Oechsner hat es so auf den Punkt gebracht: „Ein Angry Young Nab, hochintellegent, Allrounder, Bastler, Sturschädel, Genießer, Einzelgänger, Anarchist. Ein Musiker, aber nicht nur. Auch Maler, Bühnenbildner. Ein von jeder Form des Ausdrucks faszinierter Mensch, ein Eigenbrötler und später auch ein Grantler“.

Mit einer Amateurvideokamera begleitete der in der Münchner Filmszene bekannte Tonmeister Heinz Speckmeyer Günther Klatt vier
Jahre – bis zu dessen Tod im Jahr 2012. Es ist ein roher Film geworden, weit davon entfernt den Vorgaben professionellen, filmischen Erzählens, wie es an den Hochschulen gelehrt wird, zu entsprechen. Eher ein Film wie eine Jazz-Improvisation. Wie das Leben dieses Künstlers – nicht perfekt. Dafür aber nah, wahrhaftig, einzigartig und mutig. Ein filmisches Kleinod, wie man es dieser Tage nur noch selten zu sehen bekommt. Vielen Dank lieber Heinz Speckmeyer für diesen Film und dass wir ihn bei OLAtv.de erstmalig als TV-Premiere zeigen dürfen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.