Seite auswählen

„Fokus Junger Film Bayern“: HUNDSTAGE von Derik Rodrigues

„Flimmern & Rauschen“ ist das älteste Jugend-Filmfestival Deutschlands und projiziert seit 1982 junge Filmkunst auf die große Leinwand in München. Der ursprüngliche Veranstaltungsort im Haus der Jugendarbeit war im Lauf der Jahre dem Ansturm des immer zahlreicheren Publikums nicht mehr gewachsen. Ab 1997 fand „Flimmern & Rauschen“ seine neue Heimat in die Muffathalle. Anfangs wurden rund 20 Filme gezeigt, vor allem im klassischen Super8-Format, heute sind es mehr als 100 digitale Filmproduktionen, die aus einer Vielzahl der Einsendungen ausgewählt werden.

Bereits in diesem März hat OLAtv.de das Jugend-Film-Festival mit TV-Beiträgen begleitet. Daraus entstand die Idee zur neuen OLAtv.de-Reihe „Fokus Junger Film Bayern“. Hier zeigen wir eine Auswahl von herausragenden Filmen junger Filmemacher*Innen der aktuellen Festival-Ausgabe. In diesem Zusammenhang danken wir dem Festivalleiter Thomas Kupser und seinem Team für diese spannende Filmauswahl!

Zum Start von „Fokus Junger Film Bayern“ zeigen wir den Film HUNDSTAGE von Derik Rodrigues und der Münchner Filmkooperative „Drehmetrie“. Derik Rodrigues ist 19 Jahre und macht seit mehr als fünf Jahren Filme. Zur Zeit absolviert er ein Freiwilliges Soziales Jahr im Medienzentrum München.

HUNDSTAGE: Norbert braucht nicht viel, Hauptsache es ist sauber und ordentlich. Als jedoch eines Tages ein kleiner unschuldiger Hundewelpe vor seiner Tür ausgesetzt wird, muss Norbert sich zwischen seinem Zwang zur Ordnung und dem unwiderstehlich knuffigen Hund entscheiden…

Mehr zu Infos zu „Flimmern & Rauschen“ gibt’s hier: https://www.bkjff.de/

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.