Seite auswählen

„Franz Graf von Pocci – Im Visier“ ein Film von Angelika Weber

Franz Graf von Pocci, 1807 in München geboren, diente drei bayerischen Königen als Hofbeamter. Der studierte Jurist brachte es zum Zeremonienmeister, Oberstkämmerer und Hofmusikintendanten. Er war vor allem in der Welt der Kunst zu Hause als Dichter, begnadeter Zeichner, Aquarellmaler und Komponist. Seine bekannteste Schöpfung ist der Kasperl Larifari, den er im Puppenspiel all das sagen ließ, was er sich als Hofbeamter verkneifen musste. Sich selbst sah er als „stillen Beobachter hinter einer freundlich lächelnden Wachsmaske“.

Mehr Informationen zu der Filmemacherin Angelika Weber und ihren Filmen gibt es hier!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.