Seite auswählen

Lust auf Kino: HOPFEN MALZ & BLEI

Mit seiner etwas anderen Westernkomödie weiß „Hopfen, Malz und Bier“ seine Zuschauer*innen zu überraschen. Mit dem Herz am rechten Fleck und einer großen Liebe für das Western-Genre, spielt die Komödie bewusst mit den gängigen Genre-Klischees und verortet die Geschichte mitten ins Bayerische Oberland. Bayrische Mundart und liebevoll gezeichnete Charaktere, die alle ein klares Ziel vor Augen haben, sind die Grundpfeiler für das Schauspiel.

Regisseur Mark Lohr möchte mit „Hopfen, Malz und Bier“ zur Genrevielfalt in Deutschland seinen Teil beitragen. Besonders wichtig war dabei der Look, den er als Kameramann mit wohl überlegten Einstellungen eng am Vorbild großer Western aus den 1960ern und 1970ern verorten wollte, jedoch die heimische Komponente als Neuheit ergänzte.

Der Titelsong stammt von Harold Faltermeyer, der bereits für Hollywoodproduktionen wie „Top Gun“ und „Running Man“ die eingängige Filmmusik komponiert hat.

Ab dem 11. November 2021 startet „Hopfen, Malz und Blei“ in den deutschen Kinos.

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.