Seite auswählen

WWF Kleinkunstfestival – Daheim am Fluss: AM LECH ENTLANG

Unter dem Motto „Am Fluss dahoam“ lud der WWF Deutschland im Rahmen des Hotspotprojekts „Alpenflusslandschaften“ zur kreativen Auseinandersetzung mit Fließgewässern ein. 27 Beiträge wurden zum Kleinkunstwettbewerb eingereicht, elf haben es ins Finale geschafft. Das Publikum entschied zusammen mit den Jurymitgliedern Hans Well, Elena Hammerschmid und Philipp Scharrenberg über die Gewinner*Innen des Abends, die sich völlig unterschiedlichen Aspekten von Gewässern und Heimat widmeten.

OLAtv.de präsentiert jede Woche einen der 11 Gewinnerbeiträge – diese Woche den Song „Am Lech entlang“ vom Duo „Bluatschink“:

BLUATSCHINK ist ein Musikprojekt aus dem Tiroler Lechtal, das sich nach einer Art „Wasserwolpertinger“ benannt hat. Ein Fabeltier, das angeblich einmal kleine Kinder fraß – inzwischen aber den Naturfluss Lech vor der Zerstörung beschützt. 1990 wurde diese Band gegründet, an der seither viele Musiker beteiligt waren, die aber vor allem von dem Ehepaar Margit & Toni Knittel repräsentiert wird.

Mit dem Song „AM LECH ENTLANG“ haben sie eine Art „Hymne“ für diesen Fluss geschrieben. Nachdem Margit und Toni diesen 125 Kilometer langen Weitwanderweg selbst bereits mehrmals gegangen sind, hat sich dies fast von selbst ergeben.

Mehr Infos zu dem Kleinkunstwettbewerb „Am Fluß Dahoim“ gibt’s hier: https://www.alpenflusslandschaften.de/de/kleinkunst-2019-20.html

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.