Seite auswählen

Aus der Not geboren: Kulturbühne Hinterhalt wird Fluggesellschaft

Seit über einem Jahr kämpft die Kulturbühne Hinterhalt in Gelting bei Geretsried um ihr Überleben. Nun hat sie die Notbremse gezogen und eine wichtige Entscheidung getroffen, um das wirtschaftliche Überleben zu sichern und auch an die großen Fördermittel von Bund und Land zu gelangen: Der Hinterhalt beendet sein kulturelles Engagement und wird zur Fluggesellschaft.

OLAtv.de war mit einem Kamerateam vor Ort, als im Beisein der Presse bekannt gegeben worden ist, dass die Kulturbühne Hinterhalt nach über einem Jahr Pandemie eine Nutzungsänderung wahr gemacht hat. Die Bühne hat sich ein Flugzeug angeschafft und ist ab sofort eine Fluggesellschaft in Form einer Aktiengesellschaft (man/frau kann Aktienpakete à 30,00 € erwerben).

Erste Flugziele sind u.a. die Klosterbrauerei Reutberg, Klosterbräu Andechs, Giesinger Bräu und auch Jever war bereits auf der Anzeigetafel im Abflug-Terminal zu lesen.

Diese Nachricht wird natürlich umgehend an die Bayerische Staatsregierung weiter geleitet. Und auch der Bayerische Ministerpräsident kann die Flugdienste der neuen Airline in Anspruch nehmen – gegen entsprechende Voranmeldung.

Dieses neue Angebot ist eine Maßnahme, seine Neigung zu verstärken, der jungen AG – hervorgegangen aus einer still gelegten Kultureinrichtung in Zeiten von Corona – beherzt mit Fördermitteln in Millionenhöhe finanziell unter die Arme zu greifen – wie den anderen Fluggesellschaften, Reiseunternehmen, Autoherstellern u.v.a.!

Das ist schließlich nach mehr als einem Jahr ohne analoge Kultur das erklärte Ziel.

Mehr Infos zur Kulturbühne Hinterhalt gibt’s hier!

Nichts mehr verpassen...

melden Sie sich jetzt für unseren OLAtv.de Newsletter an!

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung zu und willige ein, dass die Steffen & Steffen UG mir den Newsletter per E-Mail an obige Mailadresse zuschicken darf. 

Der Newsletter lässt sich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellen.